Aktie: Kubota | ISIN: JP3266400005 | Analysedatum: 27.09.2021

Kubota: Traktoren bis 210 PS sind das Kerngeschäft

Die Weltbevölkerung wächst und insbesondere in den Schwellenländern ist der Aufholbedarf hin zu einer modernen Landwirtschaft extrem hoch. Hiervon profitieren in den kommenden 10 – 20 Jahren die Hersteller von Agrarmaschinen.

Weiter Gesichtspunkt ist die Tatsache, dass der weltweite Wohlstand wächst, sich die Essgewohnheiten ändern (hochwertigere Lebensmittel werden auch in ärmeren Ländern zunehmend nachgefragt) und die Agrarwirtschaft immer effizienter und automatisierter vonstatten geht. Moderne Landwirtschaftsmaschinen wie Mähdrescher, Traktoren und viele andere Geräte sind ein Muss.

Investoren haben dies natürlich bereits erkannt. Aktien wie John Deere (EV/Sales von 3,5 sowie KGV von 20,25) oder Agco (Marken Fendt, Massey Ferguson oder Challenger) sind in den letzten 1.5 Jahren extrem gestiegen ! Mir persönlich sind viele US Aktien mittlerweile viel zu teuer, sodass ich nach Alternativen aus Asien und Europa suche.

Aktie John Deere

Die Aktien der Hersteller von Landwirtschaftsmaschinen sind stark gestiegen. Hier John Deere Quelle Google

Ein Unternehmen, das viele jedoch nicht direkt auf dem Schirm haben wenn Sie an Landwirtschaft denken, ist die Firma Kubota mit einem aktuellen KGV von 17,75. Kubota (ISIN: JPJP3266400005) wurde 1890 gegründet und ist im japanischen Osaka beheimatet. Die Corporation ist mit ihren fast 42.000 Mitarbeitern nicht nur in der Landwirtschaft tätig. Der Konzern fertigt neben Traktoren auch Baumaschinen, Rasenmäher und Motoren sowie Anlagen für die Wasseraufbereitung. Das Unternehmen begann vor rund 130 Jahren damit, Wasserrohre aus Gusseisen herzustellen. In den 1920 er Jahren stellte Kubota den ersten kerosinbetriebenen Motor vor und seit den 1940er Jahren werden auch Landwirtschaftsmaschinen produziert. Kubota ist Weltmarktführer bei kleineren Traktoren insbesondere für den Reisanbau.

Kubota Traktoren

Die Umsatzanteile nach Segmenten:

Rohrleitungen / Wasserprodukte: 17%

Baumaschinen 81,4%

Umsatz nach Region:

Japan: 32,1%

USA: 31,7%

Europa + Asien: 29,7%

Kubota Bagger

Auch Baumaschinen und Industriemotoren gehören zum Angebot von Kubota

Bagger, Radlader und Dieselmotoren für die Industrie: Neben Agrartechnik fertigt Kubota auch Bagger und Radlader. Das neueste Modell KX060-5 wurde mit dem Red Dot Design Award 2021 ausgenzeichnet. Mit den Diesel Power Packs von 28 bis 55 kW bietet Kubota innovative und wirtschaftliche Fertigpakete mit Common-Rail-Technik und modernster Abgasaufbereitung gemäß EU Stufe V. Die modularen Pakete sind äußerst kompakt, erlauben eine hohe Leistungsabnahme am Nebenabtrieb und eignen sich für enge Einbauverhältnisse.

Kubota stellt nun auch im größten Wachstumsmarkt Indien seinen Fuß in die Tür

Am 23.09.2021 kam eine spannende Meldung verschienener Nachrichtenagenturen. Kubota beteiligt sich am indischen Unternehmen Escorts Limited und ist hierdurch bestens aufgestellt, um im indischen Markt für Landwirtschafts- und Baumaschinen steigende Absätze zu generieren und sich eine hervorragende Marktstellung zu sichern.

Escorts Kubota Beteiligung

Kubota beteiligt sich an Escorts in Indien. Escorts produziert in Indien z.B. die Marken Farmtec, Poewertec

Kubota tätigt mit dieser Investition einen wichtigen Schritt für die verstärkte Präsenz im indischen Markt mit enormen Wachstumspotential. Bereits im Jahr 2008 hatte Kubota in Indien die Kubota Agricultural Machinery India Pvt. gegründet. Allerdings wird der indische Markt zum Großteil von einheimischen Herstellern für Landwirtschaftsmaschinen dominiert. Im Focus beider Unternehmen steht der Austausch technischen Know-Hows, Synergien in der Teilebeschaffung und Nutzung der starken Marktstellung Escorts in Indien. Kubota verfügt im Gegenzug über ein sehr gutes, globales Netzwerk.

Kubota übernahm auch schon in der Vergangenheit Hersteller wie Kverneland (2012) sowie 2016 den US Hersteller Great Plains.

Kverneland Kubota Aktie

Auch Kverneland gehört zum Kubota Konzern. Übernahme 2012. Quelle Kverneland

Engagement im Bereich Wasser und Umwelt wie z.B. Kläranlagen

Ohne sauberes Trinkwasser kann unser Planet nicht überleben. Es waren anfänglich vor 130 Jahren die Eisenrohrleitungen, die Kubota zum heutigen Spezialisten machten.

Im Rahmen des Segments Rohrleitungen und Wasserprodukte entwickelt Kubota Technologien für die Wasseraufbereitung sowie Rohrleitungssystem für landwirtschaftliche Bewässerung. Ein Beispiel ist das Kubota Smart Infrastruktur System KSIS.

Nachfolgende Datei stammt aus den Investor-Relations Seiten von Kubota und kann gerne heruntergeladen werden. Wasser Kubota.pdfPDF herunterladen • 1.61MB

KSIS verbessert die Effizienz von Wasseraufbereitungsanlagen durch verschiedene, ineinandergreifende System wie die zentrale Überwachung des Anlagenzustands, der Wasserqualität sowie des Reparaturbedarfs von Kläranlagen. Künstliche Intelligenz erkennt frühzeitig Probleme oder Wartungsbedarf, sodass die Kläranlagen wesentlich ökonimischer betrieben werden können.

Schon seit den 1950er Jahren forscht das Unternehmen in diesem Breich und trägt zur Wiederaufbereitung öffentlichen Abwassers bei z.B. durch Klärgruben mit fortschrittlicher Klärung.

Auch in Bangladesch ist Kubota aktuell an einem Großprojekt beteiligt. Die zweitgrößte Stadt Chittagong erhält ein neues Wasserleitungssystem. Kubota liefert hierfür die Rohrleitungen und trägt dazu bei, dass die Wasserversorgung mit Frischwasser für 85% der Bevölkerung zugänglich wird (bislang 47%).

Kubota ist spezialisiert auf eher kleinere Traktoren z.B. für den Reisanbau

Kubota produziert bis dato kleinere Traktoren, die eher für den Reisanbau geeignet sind und über geringere Leistung verfügen. Für den Anbau von Weizen oder Meis sind Traktoren mit wesentlich mehr Leistung nötig um effizient zu arbeiten. Die Leistung der von Kubota produzierten Traktoren beträgt im Maxiumum ca. 210 PS. Hersteller wie John Deere oder Agco haben Traktoren mit mehr als 600 PS im Programm. Durch diese Spezialisierung ist das Unternehmen im Bereich kleinerer Traktoren bestens aufgestellt !

Zudem stellt sich die Frage der Nachhaltigkeit. Für mich wäre es durchaus denkbar, dass nicht unbedingt die Größe der landwirtschaftlichen Maschinen immer und immer wachsen muss. Vielmehr sollte die autonome Bestellung landwirtschaftlicher Nutzflächen im Vordergrund stehen. Auch hier hat Kubota eine Lösung mit dem Kubota Concept Traktor. Eine vollautomatische Maschine, die mittels zentralem Support Felder bestellt.

Kubota investiert zusammen mit Yamaha Motors in das US Startup Advanced Farm Technologies

AFT und Kubota

AFT ist ein US Startup. Ziel Automatisierung der Landwirtschaft. Bild Erkennung reifer Erdbeeren. Quelle AFT

Advanced Farm Technologies – kurz AFT ist ein US Statup Unternehmen das sich zum Ziel gesetzt hat, die Bewirtschaftung von landwirtschaftlichen Flächen zu automatisieren. Das Foto stammt vom TX Erdbeerernter der mittels Bildsensoren und künstlicher Intelligenz reife Erdbeeren erkennt und mittels eines Greifers pflückt. Kubota hat mit dem 2019 gegründeten “Innovation Center” eine Abteilung gegründet, die sich um die Weiterentwicklung des Konzern in technologischer Hinsicht kümmert. Mit gemeinsamen Venture Capital investieren sowohl Yamaha als auch Kubota in das Startup.

Stabile Margen. Umsatz EBIT und Gewinn von Kubota

Kubota erzielte in der Vergangenheit Nettogewinnmargen zwischen 7 und 8% vom Umsatz. Bei der Ausgabe neuer Aktien gibt es keinen Grund für Verunsicherung. Im Gegenteil, die Anzahl der Aktien sank von 2019: 1,220 MRD Aktien auf aktuell 1,208 MRD Aktien.

Aktien Kubota

Aktien Kubota – keine neue Ausgabe von Aktien. Quelle Traderfox

Die Eigenkapitalquote liegt bei 47% und die Current Ratio bei 159,64 %. Dies bedeutet, dass Kubota ad hoc sämtliche, kurzfristige Verbindlichkeiten begleichen könnte.

Mid-Term Businessplan bis 2025 sieht Umsatzwachstum von 20% vor.

Kubota Aktie Umsatz bis 2025

Mid Term Business Plan Kubota bis 2025 – Quelle IR Kubota

Kubota möchte in allen Bereichen bis 2020 um etwa 20% wachsen. Die Umsätze im Hauptsegment Landwirtschaftsmaschinen sollen auf 2.300 MRD YEN steigen. Der operative Gewinn auf 300 MRD YEN und der Free Cashflow auf 280 MRD YEN. Umgerechnet bedeutet dies eine Eigenkapitalrentabilität von mehr als 11%. Dies könnte durch ein weiterhin starkes Geschäft im asiatischen Raum inklusive Indien gelingen. Kürzlich erföffnete Kubota in Thailand die sogenannte “Kubota Farm”.

Hierbei handelt es sich um eine Modellfarm auf der Kubota die Mechanisierung der Landwirtschaft mit neuesten Geräten vorstellt. Interessierte Landwirte können Technologien testen und erhalten Schulungen. Kubota bestätigte in diesem Zusammenhang nochmals, dass man größten Wert auf nachhaltiges Wachstum im asiatischen Raum legt.

Weitere Key Facts zur Kubota Aktie

Aktienanzahl: 1,028 MRD Stück

Umsatzwachstum 12 Monate: +12,93%

Gewinn je Aktie 21e*: 1,07 €

Gewinn je Aktie 22e*: 1,16 €

Dividendenrendite: ca. 1,60 %

KGV beim Kurs von 19 €: 17,75

EV/Sales: 1,84

Ratingnote: AA-

zum Vergleich John Deere:

Umsatzwachstum 12 Monate: +18,75%

KGV 20,24

Dividendenrendite: 0,86%

EV/Sales: 3,50

Ratingnote: A

Chart Kubota Aktie

5 Jahreschart Kubota. Tief bei 9.80 im April 2020. Quelle Traderfox

Fazit: Investmentcases Kubota Aktie

  • Kubota ist der Nummer eins Hersteller für Maschinen im Reisanbau
  • Die Branche in der Kubota tätig ist wird mit Sicherheit wachsen !
  • Die Dividende je Aktie beträgt 38 YEN (ca. 0,29 €). Beim Kurs von 19,80 € entspricht das 1,46%
  • Ordentliche Bilanz. Barmittel von rund 293 MRD Yen (ca. 2,25 MRD €)
  • Lange Unternehmenshistorie seit 1890
  • Fokussierung zukünftig stärker auf Afrika. Der Kontinent hat extremen Spielraum die Reiserträge zu verbessern.
  • Beteiligung am indischen Unternehmen Escorts im September 2021. Indien ist bekanntlich der weltweit größte Wachstumsmarkt.
  • Der Marktanteil von Kubota stieg allein in Deutschland von 4,8% in 2018 auf 7,2% in 2020.
  • Kubota bietet für jeden Berührungspunkt des Wasserkreislaufs Lösungen an. Ohne sauberes Wasser kann die Menschheit nicht überleben
  • Aktuelle Auftragslage sieht nach meinem Kenntnisstand gut aus. Ein Vertrag mit der Regierung von Kambodscha für den Aufbau der Wasserinfrastruktur wurde kürzlich im August unterzeichnet

Persönliche Einschätzung: Nach meiner Recherche ein solides Invest. Mit einem KGV von fast 18 nicht ganz günstig. Es könnte sich eventuell lohnen etwas zu warten. Die Voraussetzungen für Buy an Hold könnten sind aus meiner Sicht gegeben.


Buchempfehlung

Die richtige Aktie zur richtigen Zeit
Larry Williams untersucht Kursbewegungen der Vergangenheit

Lernbuch
ISBN: 978-3-938350-04-1
Seiten: 272


Disclaimer: Der Autor hält zum Analysezeitpunkt Aktien dieses Unternehmens. Alle Aktienanalysen sind weder Kauf- noch Verkaufsempfehlungen sondern redaktioneller Text. Keine Haftung für Irrtümer sowie Richtigkeit der Angaben.

Inhalte werden geladen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

seven − two =

Cookie Consent mit Real Cookie Banner