Im folgenden Artikel stelle ich 3 Aktien von Unternehmen mit hoher Finanzkraft vor.

Alle drei Aktiengesellschaften haben ordentliche Fundamentalzahlen und sind weitaus weniger bekannt als z.B. Microsoft oder Apple.

FĂŒr Alle, die auf der Suche nach den BESTEN AKTIEN sind:

Masimo Corp. – vielleicht eine der besten Aktien ?

Masimo Corp Produkte

Produktpipeline von Masimo Corp. Quelle Investor Relations Seite

Masimo Corp. (ISIN: US5747951003) ist ein Medizintechnikunternehmen mit 4.600 Mitarbeitern, welches 1989 in Kalifornien gegrĂŒndet wurde. Masimo beschĂ€ftigt sich mit nichtinvasiven Überwachungstechnologien fĂŒr Patienten, entwickelt und vermarktet diese.

KerngeschĂ€ft von Masimo sind GerĂ€te zur Messung arterieller BlutsauerstoffsĂ€ttigung, der Pulsfrequenzmessung, der Überwachung der Gehirnfunktion, Atemfrequenz sowie Überwachung von AnĂ€sthetika. Mittels der PatientenĂŒberwachungsplattform ROOTℱ und dem FernĂŒberwachungssystem Patient SafetyNetℱ wird eine zentrale PatientenĂŒberwachung in KrankenhĂ€usern oder Langzeitpflegeeinrichtungen ermöglicht. In 100 unabhĂ€ngigen, objektiven Studien zeigte sich, dass die Pulsoximetrietechnologien von Masimo Corp. die der Mitbewerber deutlich ĂŒbertreffen.

Eines der Managementziele von Masimo ist die technologische FĂŒhrerschaft auf diesen Gebieten.

Anleger, die im September 2013 eine Aktie von Masimo gekauft haben, können sich bis heute (Sept 2021) ĂŒber eine Rendite von 923,3% freuen. Oder anders ausgedrĂŒckt ĂŒber eine jĂ€hrliche Rendite von durchschnittlich 33,75%.

Die ROOTℱ Plattform von Masimo

Die Root Plattform ist eine anpassbare PatientenĂŒberwachunsplattform mit einem erweiterbaren Hub fĂŒr eine Vielzahl von ÜberwachungsgerĂ€ten. Multimodale GerĂ€tschaften können in diesem einzigartigem System gebĂŒndelt werden. Die Plug und Play Funktionen von Root ermöglicht es Ärzten, die Überwachung von Patienten zu zentralisieren und den Zustand von Patienten zentral zu beurteilen. DarĂŒber hinaus können mittels ROOT manuelle Dokumentationen zu Patienten digitalisiert werden, was eine enorme Zeitersparnis in KrankenhĂ€usern ist.

Root System von Masimo

Masimo Corp. ĂŒbertraf in der Vergangenheit mehrfach mit den Quartalszahlen die AnalysteneinschĂ€tzungen

Masimo Corp. ĂŒbertraf die vergangenen 4 QuartalseinschĂ€tzungen der Analysten.

Q3/2020: Prognose 0,62 $ / gemeldet: 0,80 $

Q4/2020: Prognose 0,86 $ / gemeldet: 0,96 $

Q3/2020: Prognose 0,88 $ / gemeldet: 0,90 $

Q3/2020: Prognose 0,90 $ / gemeldet: 0,94 $

FĂŒr das nun vorliegende Q3/2021 geht man von von einem Gewinn von 0,91 $ / Aktie aus. Die Überraschungsrate war in der Vergangenheit recht positiv.

InsiderkÀufe 2021:

In den vergangenen 6 Monaten gab es 9 InsiderkÀufe mit einem Kaufvolumen von ca. 2 Millionen $. Hingegen nur einen Verkauf durch Insider.

Masimo lanciert rainbow SuperSender:

Erst jĂŒngst bin ich auf Masimo durch diese Meldung bei Finanznachrichten aufmerksam geworden. Ein Patient, ein Sensor, zwölf Parameter: Bahnbrechende Technologie bietet erweiterte physiologische Erkenntnisse in einer umfassenden, praktischen und nichtinvasiven Lösung am Finger.

FĂŒr mich ist Masimo eine sehr spannende Aktie. Die zunehmende Alterung der Gesellschaft spielt Masimo in die Karten! Das durchschnittliche Analystenkursziel liegt bei 281,50 $. Einziger Wermutstropfen ist die Tatsache, dass sich auch die Masimo Aktie seit dem Corona-Tief im MĂ€rz 2020 (damals Kurs 146 $) fast verdoppelt hat. Somit könnte das kurzfristige Timing eventuell nicht ganz gĂŒnstig fĂŒr einen Einstieg sein.

Bewertungskennzahlen der Masimo Aktie:

Umsatz 2021e: 1,22 MRD $

Dividenden: keine

EPS 21e*: 4,14 $ / Aktie

KGV beim Kurs von 275 $: 66,43

Aktienanzahl: 55 Millionen

Eigenkapitalquote: 83%

Nettogewinnmarge Ø: ca. 21%

Umsatzwachstum 5 Jahre: 12,66 % p.a.

Gewinnwachstum 5 Jahre: 22,06 % p.a.

Edwards Lifesciences Aktie – erfinder der Herzklappe

Edwards Lifesciences (US28176E1082) – der Erfinder der Herzklappen. Das US Unternehmen befindet sich z.B. auch in den Depots von Starinvestoren wie Frank Sands (Sands Capital Management) sowie Ken Fisher (Fishers Investments). Edwards ist der globale Vorreiter bei kĂŒnstlichen Herzklappen. Eine deutsche Niederlassung befindet sich in MĂŒnchen. Das Unternehmen wurde 1956 von Miles Lowell Edwards und Albert Starr gegrĂŒndet. Die GrĂŒnder entwickelten und implantierten mit der Star-Edwards Herzklappe im Jahr 1961 die weltweit erste Mitralklappe erfolgreich bei einem lebenden Patienten. Edward ist seit 2000 an der Börse gelistet und profitiert extrem von der demographischen Entwicklung. Die Menschen werden immer Ă€lter und somit wĂ€chst auch die Kundschaft von Edwards Jahr fĂŒr Jahr. Edwards teilt sich den Markt in einem Duopol mit der Firma Medtronic.

Herzklappen von Edwards Lifesciences

Herzklappen von Edwards Lifesciences. Quelle Edwards Webseite

Umsatz und Margen Edwards Lifesciences Aktie

Die operative Marge von Edwards betrug in den letzten drei Jahren im Schnitt immer um die 30%. FĂŒr weitere Kurssteigerungen sorgen auch die regelmĂ€ĂŸigen AktienrĂŒckkĂ€ufe. Waren im Jahr 2015 noch 661 Millionen Aktien frei verfĂŒgbar, so sind es 2020 noch rund 623 Millionen gewesen.

Eine Betrachtung aus dem Aktienfinder zeigt, dass die Margen in den letzten 20 Jahren leicht gestiegen sind und auf einem recht hohen Niveau liegen.

Umsatz und Margen Edwards Aktie

Umsatz und Margen Edwards. Quelle Aktienfinder

Auf das nicht so bekannte Unternehmen scheinen wĂ€hrend der Corona Pandemie deutlich mehr Anleger aufmerksam geworden zu sein. Das Kaufvolumen, als auch der Aktienkurs von Edwards Lifesciences gingen nĂ€mlich sprichwörtlich durch die Decke. Allein der Kursgewinn der vergangenen Monate (bis Sept 2021) betrug mehr als 51%. So deutet der aktuelle Aktienkurs von 101€ auf eine Überbewertung hin. Eine Bewertung in die Edwards womöglich – trotz der sehr guten Aussichten – auch wieder hineinwachsen muss. Das durchschnittliche Analystenkursziel liegt bei 100 € zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels. Die nachfolgenden Fundamentaldaten geben einen Aufschluss ĂŒber die Bewertung des Aktienkurses:

Fairer Wert Edwards Aktie

Aktueller Kurs ĂŒber bereinigtem fair value. Quelle Aktienfinder

Bewertungskennzahlen der Edwards Lifesciences Aktie

Umsatz 2021e: 5,33 MRD $

Dividenden: keine

EPS 21e*: 2,27 $ / Aktie

KGV beim Kurs von 119 $: 52,43

Aktienanzahl: 623 Millionen

Eigenkapitalquote: 67%

Nettogewinnmarge Ø: ca. 19%

Umsatzwachstum 5 Jahre: 11,96 % p.a.

Gewinnwachstum 5 Jahre: 11,48 % p.a.

Lululemon Athletica Aktie

Lululemon Athletica (US5500211090) ist ein ein 1998 gegrĂŒndetes Unternehmen aus Vancouver / Kanada. Lululemon produziert Sportbekleidung wie Oberteile, Hosen, Shorts, Leggins und auch Schuhe. Das Unternehmen startete Ende der 90er Jahre mit Yoga-Bekleidung. In einer aktuellen PDF zu den Q2/2021 Earnings stellte Lululemon ein Umsatzwachstum von 61% vor! Der Sportartikelmarkt hat seit Corona ein extrem starkes Momentum !

Lululemon teilt sein GeschÀft in 3 Segmente ein. Diese lauten:

  • Direct to Consumer (Jacken, Hosen, Short usw.) = 51.9% Umsatzanteil
  • Company operated Stores (eigener Retail) = 37.7% Umsatzanteil
  • sonstiges (Mirror = ein spiegel mit Kamera fĂŒr Workouts) = 10.4% Umsatzanteil

Umsatz, EBIT und Gewinn von Lululemon

Nicht nur Umsatz und Gewinn machten bei Lululeom wÀhrend der Pandemie einen Sprung, sondern auch der Aktienkurs. Er stieg von 128,85 Dollar auf aktuell 434 Dollar. Das entspricht einem Plus von 239 % in 18 Monaten.

Lululemon Aktienkurs

Aktienkurs stieg von 128 Dollar auf 434 Dollar in 18 Monaten. Quelle Traderfox

Ist die Bewertung von Lululemon gerechtfertigt ?

Ob die Bewertung von Lululemon gerechtfertigt ist, kann nicht klar beantwortet werden. Es hÀngt auch stark davon ob, wie der Sportartikelmarkt weiter wÀchst bis zum Jahr 2025. In der Grafik von AlleAktien ist ein deutlicher Anstieg von Umsatz, EBIT und Gewinn bis 2025 erkennbar. Ob die Prognosen jedoch tatsÀchlich so eintreffen ist unklar.

Auf dem Sportartikelmarkt mischen etliche, starke Konkurrenten mit. Unter anderem Nike, Adidas, Under Armour & Co.

Lululemon erzielt deutlich höhere Margen als viele Mitbewerber. Die Nettomarge betrug 2020 lt. Bilanz 16,22%. Nike hingegen erzielte nur 6,79% Nettomarge.

Der hohe Aktienkurs von 426 $ deutet auf eine eventuelle Überbewertung hin.

Bewertung der Lululemon Aktie

Hoher Aktienkurs deutet ggf. auf eine Überbewertung hin. Quelle Aktienfinder

Bewertungskennzahlen der Lululemon Aktie

Umsatz 2021e: 4,40 MRD $

Dividenden: keine

EPS 21e*: 4,50 $ / Aktie

KGV beim Kurs von 426 $: 94,67

Aktienanzahl: 129,8 Millionen

Eigenkapitalquote: 61%

Nettogewinnmarge Ø: ca. 14%

Umsatzwachstum 5 Jahre: 16,38 % p.a.

Gewinnwachstum 5 Jahre: 18,93 % p.a.


Buchempfehlung

Joel Greenblatt
Die Börsen Zauberformel
Sachbuch zur Aktienanalyse
ISBN: 978-3-938350-15-7
Seiten: 176


Disclaimer:
Der Autor hĂ€lt zum Analysezeitpunkt keine Aktien dieser Unternehmen. Alle Aktienanalysen sind weder Kauf- noch Verkaufsempfehlungen sondern redaktioneller Text. Keine Haftung fĂŒr IrrtĂŒmer sowie Richtigkeit der Angaben.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Cookie-Einwilligung mit Real Cookie Banner